Gedächtnis verbessern

Tricks und Tipps, um Ihr Gedächtnis zu verbessern

Gedächtnis verbessern

Darüber nachzudenken, wie Sie ein erfolgreich arbeitendes Gehirn haben können, das die maximale Menge an Wissen behält, kann eine anstrengende Sache sein. Die Sache, die Sie in Betracht ziehen müssen, ist, dass je mehr Sie darüber wissen, wie Sie ein starkes Gedächtnis haben, desto mehr Erfolg sollten Sie dabei haben. Dieser Artikel kann Ihnen helfen, diesen Erfolg zu erleben.

Versuchen Sie, sich die Begriffe oder Konzepte, an die Sie sich zu erinnern versuchen, zu visualisieren. Wenn die Informationen ein visuelles Element haben, wie z. B. eine Grafik, ein Diagramm oder ein Bild, schenken Sie diesem Element große Aufmerksamkeit. Wenn dies nicht der Fall ist, erstellen Sie selbst eines. Der visuelle Aspekt wird Ihre Chancen verbessern, sich die Informationen zu merken.

Wir erinnern uns an lustige Dinge. Wenn Sie also etwas amüsiert oder Sie es lustig finden, werden Sie sich eher daran erinnern. Wenn Sie versuchen, sich etwas zu merken, kreieren Sie ein amüsantes oder absurdes Bild von dem, was Sie sich zu merken versuchen, und es wird mit größerer Wahrscheinlichkeit in Ihrem Kopf bleiben.

Wenn Sie sich gesund und ausgewogen ernähren, versorgen Sie Ihr Gehirn und Ihren gesamten Körper mit den Nährstoffen und der Energie, die es den ganzen Tag über braucht, und das wiederum fördert Ihre Fähigkeit, sich an die Details und Informationen zu erinnern, die Sie kurz- und langfristig verarbeiten.

Schreiben Sie zwölf Initialen auf Ihre Fingerkuppen! Schauen Sie auf die Unterseite Ihrer Finger. Wenn Sie Ihren Daumen nicht mitzählen, sind es zwölf Ballen. An jedem Finger befinden sich drei. Wenn Sie eine Liste mit zwölf oder weniger Begriffen haben, die Sie sich merken müssen, können Sie die Initialen für jeden Begriff in der Reihenfolge, in der sie sich merken müssen, auf die Fingerkuppen schreiben.

Füttern Sie Ihr Gehirn

 

Genau wie der Körper braucht auch das Gehirn Treibstoff. Eine gesunde Ernährung mit Gemüse, Obst und reichlich Vollkornprodukten kann helfen, Ihr Gedächtnis zu stärken. Versuchen Sie außerdem, gesättigte Fette in Ihrer Ernährung zu begrenzen. Gesättigte Fette können die Konzentration und das Gedächtnis beeinträchtigen. Alkohol in Maßen zu trinken, kann ebenfalls Ihrem Gedächtnis und Ihren kognitiven Fähigkeiten helfen. Ein Glas Rotwein pro Tag ist die ideale Option.

Verwenden Sie Gedächtnisstützen. Eine Eselsbrücke ist eine Gedächtnisstütze, die Wortassoziationen verwendet. Ein Lied, ein Reim oder eine andere humorvolle Phrase ist eine der einfachsten Möglichkeiten, sich etwas zu merken. Vielleicht haben Sie zum Beispiel eine laute Frau namens Joyce getroffen; Sie könnten sich an ihren Namen erinnern, indem Sie sich “Stimme” merken. Wenn Sie sie das nächste Mal sehen (und hören), werden Sie sich sicher an “Joyce-mit-Stimme” erinnern.

Genau wie Ihr Körper braucht auch Ihr Gehirn Bewegung, um richtig zu funktionieren. Optimieren und steigern Sie die Gedächtnisleistung Ihres Gehirns, indem Sie neue Aktivitäten aufnehmen, die eine geistige Herausforderung darstellen. Dies sollten ungewohnte Aktivitäten sein, die Ihr Gehirn nicht automatisch ausführen kann. Suchen Sie sich etwas, das geistig anspruchsvoll ist und gleichzeitig Spaß macht, z. B. das Erlernen einer neuen Sprache, das Erlernen eines Musikinstruments, die Teilnahme an einer neuen Sportart, Nähen, Wort- oder Zahlenrätsel und Spiele oder Schach spielen. Die Möglichkeiten sind ebenso endlos wie vorteilhaft.

Mit den Tipps in diesem Artikel sollten Sie anfangen, sich weniger gestresst zu fühlen, was Sie tun müssen, um ein gutes Gedächtnis zu haben. Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, zeigt, dass Sie Schritte in die richtige Richtung unternehmen. Der nächste Schritt ist, diese Strategien so gut wie möglich umzusetzen. Wenn Sie das tun, sollten Sie Fortschritte sehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *